auto-mobile Frauen
Villa Eichenhof
Rheingrafenstr. 37
55543 Bad Kreuznach
Tel. & Fax: 0 67 1/ 89 664 89
auto-mobile-frauen@t-online.de
 

zurück zur Startseite

Feedback unserer Fahrschülerinnen



 
August2014
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Okt. 2012
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Febr. 2012
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Febr. 2011
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Juni 2010
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

April 2010
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

September
2009
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Juni
2009
 
 
 
 
 
 
 
 

Mai 
2009
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Dezember 
2008
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

September 
2008
 
 
 
 
 
 

November
2008

Senta + Sylvia; 09.08.14 (per E-Mail

LiebeZauderinnen, vor einem Jahr haben wir uns ein Herz gefasst und sind nach Bad Kreuznach zur Frauenferienfahrschule gefahren.
Es erübrigt sich zu erwähnen, dass wir diesen Weg per Zug zurückgelegt haben. Wir kannten uns nicht und waren dort zu viert, eine Frau aus jedem Jahrzehnt (30er, 40er, 50er, 60er). Da wir alle in dem selben Boot saßen, haben wir uns sehr gut verstanden und haben die offene und vertrauensvolle Atmosphäre in der Gruppe und auch mit der Fahrlehrerin Ute sehr geschätzt. Aus unterschiedlichen Gründen sind wir alle jahrelang (...Jahrzehnte) kein Auto gefahren und hatten Angst davor. Der Unterricht sowohl als Trockenübung als auch in der Praxis war so gestaltet, dass wir die Angst in den Griff bekommen haben. Dazu hat Ute entscheidend beigetragen. Sie war die Ruhe selbst und ist auf jede Fahrschülerin sehr persönlich eingegangen. Vorherige Versuche in Fahrschulen ( selbst spezialisierte) waren nicht geglückt. Insofern war die Woche die Zeit und das Geld in jeder Hinsicht wert!

Mittlerweile haben wir große Fortschritte erzielt, auch wenn noch nicht alles und jede Strecke auf Anhieb klappt. Nach einem Jahr Fahrpraxis werden weitere folgen.... Übung macht die Meisterin;-)! Die gewonnene Freiheit durch ein Auto ist ein guter Anreiz.
Im August 2014, Senta und Sylvia
 
 
 
 

A.D., 10.10.12 (per E-Mail)
 

Vor einigen Monaten hätte ich noch nicht gedacht, dass ich heute so stressfrei am Steuer sitzen würde. Nachdem ich 30 Jahre kaum selbst Auto gefahren bin, nahm ich einige Auffrischungsfahrstunden bei Frau Ute Wolf. Ihre Kompetenz, aber auch ihre ruhige, einfühlsame und respektvolle Art haben mich sehr beeindruckt. Diese Fahrschule kann man auch für ältere und/oder ängstliche Frauen nur weiterempfehlen.

Ein dickes Dankeschön!

Liebe Grüße, weiterhin viel Kraft und Geduld
 
 
 
 

Insaf K., Köln ( per Brief 21.2.12 )
 

Liebe Ute, Liebe Ellen.

Vielen, vielen Dank für eure tolle Hilfe!!
Als Ute in den ersten Tagen bemerkte, dass meine Ängste vor der Prüfung trotz einer Pause immer noch da sind, habt Ihr mir auf intelligente Art geholfen, diese zu bewältigen.  Ich habe gemerkt, dass ich nicht nur ruhiger wurde, sondern auch mein Selbstvertrauen wieder kam.
Ich habe gesehen, dass Ihr nicht nur viele Jahre Erfahrung habt, sondern dass Ihr eure Arbeit mit viel Liebe, Klugheit und Hilfsbereitschaft tut.
Ute, deine Art mit viel Ruhe, Gelassenheit und Weisheit zu lehren, war eine unschätzbare Hilfe!
Ellen, die Gespräche mit Dir über meine Ängste haben mir sehr gut getan!
Life Kinetik, die du mit viel Spass unterrichtest, hat auch über die Fahrstunden hinaus eine Tür geöffnet.
Alles dass und nach mehr hat mir gezeigt, dass die Idee zu Euch zu kommen, die beste Entscheidung war, die ich seit langem getroffen habe. Nicht nur weil ich die Prüfung nun beim ersten Versuch bestanden habe, sondern weil Ihr mir mit viel Empathie, Menschlichkeit und Großzügigkeit geholfen habt, mich wieder zu finden.
Ich habe mich die Zeit bei Euch in eurer wunderschönen alten Villa sehr wohl gefühlt.
Das gemütliche Gästezimmer, die ruhiger Umgebung und die Schönheit der Landschaft um Bad Kreuznach schaffen ein so entspanntes Ambiente, dass weder die mit Schnee bedeckte bergige Landstraße zu fahren, noch die Minusgrade des Winters mir den Mut genommen haben.
Ich wünsche Euch alles Gute, und hoffe dass Ihr weiter mit viel Energie anderen Schülerinnen helfen werdet.
Ich werde Euch und eure Schule immer in guter Erinnerung behalten!!

Alles Liebe
Insaf
 
 
 

Hannelore J.-W., Dortmund (per Karte)

Liebe Ute,
ich möchte mich auf diesem Wege nochmal ganz herzlich bedanken für die Ruhe, mit der Du mir geholfen hast, den Führerschein zu erreichen.
Seit dem 02.02. bin ich stolze Besitzerin eines Honda Jazz (Vorführwagen) mit dem ich jetzt die Straßen erobere; es klappt sehr gut.
Ich habe ein großes Stück Freiheit für mich gewonnen und bin sehr glücklich darüber.
Eurer Fahrschule wünsche ich weiterhin viel Erfolg.
 
 
 

Claudia W., Radolfzell (per Email 25.06.10)

Liebe Ute, liebe Ellen,

ich gehörte bestimmt zu euren skeptischsten Kandidatinnen. Was soll man auch denken, wenn man schon drei mal versucht hat, nachhaltig Autofahren zu lernen und es nie geklappt hat? Aber nach einer Woche hartnäckigen Trainings am (eher ungeliebten) Fahrsimulator und den Fahrstunden mit Ute mit liebevollem Zuspruch und einer einfühlsamen Begleitung konnte ich mir tatsächlich vorstellen, dass aus dieser problematischen Beziehung zwischen mir und dem Auto noch einmal etwas wird. Ich gebe zu, ich liebe mein Fahrrad immer noch. Aber inzwischen habe ich mehrmals – völlig ohne Panikanfälle! – fahren geübt, bin ein gutes Stück schneller unterwegs und bekomme Anfang August mein eigenes Auto: wie bei Kollegin Iris N. einen Fiat 500.
 
 

Iris N., Kaarst (per eMail am 28.04.2010)

Liebe Ute, liebe Ellen,
Wow – da sitze ich nun, habe mit meinen 43 Jahren das für mich vorher Unglaubliche mit Bravour und vor allem Eurer wunderbaren Unterstützung geschafft: Ich habe meinen Führerschein! Auf den Tag genau vor zwei Wochen war die Prüfung – und mir kommt es bereits jetzt so vor, als ob ich schon immer gefahren bin! Gleich zwei Tage nach dem Führerschein habe ich mein Traumauto gefunden und drei Tage später abgeholt. Ich liiiiiebe meinen kleinen, knallroten Fiat 500 und bin jeden Tag mit großer Freude und Dankbarkeit unterwegs, total unaufgeregt, lässig und stressfrei. Ich kann Frau nur empfehlen: Die auto-mobilen Frauen bringen Euch in Fahrt – auch wenn Ihr das selbst noch nicht glauben könnt. Egal, wie groß die Zweifel und Ängste, egal, wie klein das Selbstwertgefühl in Puncto Fahren ist. Ein herzliches Dankeschön nochmal an Euch beide, mit meinem Mut und Eurer Hilfe hat für mich ein neuer Lebensabschnitt angefangen!
Herzlichst, Iris

PS: Liebe Ute, Du hattest immer Recht: Ich bin ‘ne ganz schön Flotte ;-)))
 
 

Sandra S., Schwetzingen (per Email 15.09.09):
Danke!

Liebe auto-mobile Frauen!
Ich möchte mich nochmals für die Unterstützung bei der Erledigung des Papierkrams wegen meines Fahrschul- und Bundeslandwechsels bedanken! Es hat alles wunderbar geklappt - übrigens auch das Fahren. Am 2. September habe ich meine praktische Prüfung bestanden und genieße seitdem auch diese Form der Unabhängigkeit.

Liebe Ellen!
Dir vielen Dank, dass Du mir das nötige Rüstzeug mitgegeben hast. Ich habe die Fahrten mit Dir durch die herbstliche rheinhessische Landschaft und die Gespräche dabei wirklich sehr genossen.

Alles Gute für Euch und macht weiter so!
 
 

Inge G., Langenbogen (Bewertung bei www.kennstdueinen.de vom 15.06.09):
SUPER!!! Sehr gute Arbeit!

Ich kann die "auto-mobilen Frauen" jeder Frau empfehlen, die (wie ich) Angst vorm Straßenverkehr hat, bzw. HATTE..!!!
Ich habe im Alter von 55 Jahren meine ersten Versuch gestartet, den Führerschein zu erwerben. Und es hat dank der großartigen Einfühlsamkeit, der noch größeren Geduld und der allergrößten Ruhe meiner Fahrlehrerin Frau Ute Wolf auch in einem
3-wöchigen Intensivkurs geklappt!!! Theorie und Praxis im ersten Versuch gepackt, uufff...Die Gespräche in dem Selbst-
erfahrungskurs haben mir dabei sehr geholfen. DANKE an Ute und Ellen, die beiden Frauen der Frauenfahrschule in Bad Kreuznach!
Übrigens: in bin seither JEDEN Tag gefahren!
 

A.D., Idar-Oberstein (Bewertung bei www.kennstdueinen.de vom 22.05.09):

Ich bin begeistert von dieser Fahrschule! Es wurde ganz auf meine Wünsche eingegangen und ich wurde fair behandelt. Die Atmosphäre dort war ganz anders als in den anderen Fahrschulen, in denen die Männer "an der Macht" sind. Ich hatte eine tolle und auch manchmal lustige Zeit dort und empfehle diese Fahrschule mit Freude weiter!
 

V.P., Mainz (Bewertung bei www.kennstdueinen.de vom 14.05.09):

Führerschein gemacht
Diese Fahrschule war mir von meiner Freundin empfohlen und ich bin ihr sehr dankbar dafür. Den Theorieunterricht fand ich sehr interessant, er war sinnvoll und begreiflich gestaltet. Während der Fahrstunden strahlte meine Lehrerin Geduld und Ruhe aus. Es hat richtig Spaß gemacht. Ich habe gelernt, dass das Parken einfach sein kann. Da ich in der Fahrschule einen Intensivkurs gemacht habe, habe ich nach 2 Monaten meinen Führerschein bekommen und war mit dem gesamten Ergebnis sehr zufrieden. Ich kann die Frauen-Fahrschule in Bad Kreuznach sehr empfehlen!
 

M.K., Flörsheim (Bewertung bei www.kennstdueinen.de vom 01.12.08):

Hallo Frauen mit extremer Fahr- und Prüfungsangst
Eigentlich hatte ich keine Hoffnung mehr, den Führerschein zu bekommen: zwei traumatische verpatzte Führerscheinprüfungen haben mich aufgeben lassen. Mit der Frauenfahrschule hab ich 2 Jahre danach eine Neuanfang gewagt und die Prüfung trotz massiver Prüfungsangst bestanden (Theorie 0 Fehler). Extreme Kompetenz, psychologische Beratung, individuelles Eingehen auf die jeweiligen Fahrprobleme - Top!!! Besonders der Selbsterfahrungskurs hat mein Leben verändert und bereichert.
 

Postkarte, Dezember 2008

Hallo Ute und Ellen,

es ist genau ein Jahr her da war ich bei euch. Und das ist das beste was mir bisher passiert ist.
Wollte euch einfach nochmal an mich erinnern und DANKE sagen. Ich denke oft an die Zeit, weil es war super schön und es hat mir ja auch was gebracht. Meinen Führerschen !!! :)
Hab seit dem 17. Mai ´08 auch ein Auto, einen Citroén C3. Bin super Happy damit und komme auch gut im Straßenverkehr klar.
 

Johanna L., Nettersheim (Bewertung bei www.kennstdueinen.de vom 22.09.08)

Genau das Richtige!
In 2 Wochen zum Motorradführerschein: Meine Fahrlehrerin hat immer genau meine Stärken erkannt und mich gefördert und gefordert. Nie habe ich eine zu kleine Maschine gefahren und nie mußte ich mit dummen Sprüchen wie bei einem Fahrlehrer rechnen. Danke! Eine echte Empfehlung für alle Frauen, die ihren Führerschein machen wollen oder sich wieder auf die Straße trauen möchten.
 

E-Mail vom Fr. 14.Nov. 2008

Hallo ihr Lieben,

ich weiss nicht ob ihr euch an mich erinnert ich habe im Juli 2003 bei euch den Führerschein Klasse B gemacht. Ich habe vorher schon ein paar Versuche gestartet gehabt und hab es nie geschafft. Bei euch habe ich den Führerschein in einem Zug in 3 Wochen durchgezogen. Ein Leben ohne Führerschein kann ich mir gar nicht mehr vorstellen. Ich fahre jetzt seit 5 Jahren unfallfrei durch die Landschaft und hab schon einige 1000de Kilometer gefahren. Angst beim Fahren kenne ich nicht und das habe ich Euch Ute und Ellen zu verdanken. Vielen lieben Dank nochmal.

Ich wollte euch nur nochmal ein Lob aussprechen und euch wissen lassen, dass ich mittlerweile fast alles geschafft habe, was ich mir damals alles vorgenommen habe, z,B. bin ich seit fast 2 Jahren verheiratet und habe einen Sohn der jetzt auch schon 19 Monate alt ist.

Bitte macht weiter so und macht den Frauen weiter so mut zum Fahren wie Ihr ihn mir gemacht habt.

Liebe Grüße Melanie Sparn

 
 
 
14. September
2005
Wir ziehen um !!!

Wir ziehen Ende Oktober 2005 aus unserem Holzhaus in Wöllstein aus und sind ab dem 01.11.2005 in der Villa Eichenhof, Rheingrafenstr. 37, in 55543 Bad Kreuznach "zu Hause". Telefonisch erreicht Ihr uns in Bad Kreuznach ab 02.11.05 unter 06 71/ 89 664 89.

Unsere Büroanschrift ändert sich - doch ansonsten bleibt alles so, wie es ist: Ihr könnt weiterhin unseren guten Service erwarten und wir geben auch weiterhin  in Wöllstein Theorieunterricht (dienstags 18:30-20:00 Uhr; neue Anschrift: Ernst-Ludwig-Str. 1) und Fahrstunden.

Theorieunterricht in Bad Kreuznach ist mittwochs + donnerstags 18:30-20:00 Uhr.

Ihr könnt auch bei uns in der Villa Eichenhof wohnen - dort steht Euch ein Apartment zur Verfügung, welches mit ein, zwei oder auch mehreren Betten belegt werden kann. Die Preise bleiben so wie bisher.

Zusätzlich habt Ihr die Möglichkeit, in der wunderschönen Jugendherberge von Bad Kreuznach zu wohnen mit Blick über die ganze Stadt. Dort gibt es für die Frauen unserer Fahrschule einen extra Trakt abseits des Haupthauses mit Extra-Eingang, so dass Ihr Eure Ruhe habt, wenn Ihr möchtet. Ihr könnt aber auch im Haupthaus wohnen, in dem sich ein wunderschönes Kaminzimmer befindet, in welchem Ihr zusammensitzen und erzählen und abends an der Bar auch etwas trinken könnt. Außerdem habt Ihr dort die Möglichkeit, Euch sportlich zu betätigen: es gibt einen Tennisplatz, einen Billardtisch sowie diverse Wanderwege und einen Trimm-Dich-Pfad durch den naheliegenden Wald.

Ihr könnt weiterhin wählen zwischen 1-Bett-, 2-Bett- und Mehrbettzimmern mit Frühstück, Halbpension oder Vollpension (das Essen schmeckt sehr lecker - wir haben es mehrfach probiert).

Bei den Mehrbettzimmern befindet sich Dusche und WC auf dem Flur, 1- und 2-Bett-Zimmer haben in der Regel Dusche und WC auf den Zimmern.

In Bälde werden wir auch Bilder auf unsere Homepage stellen, damit Ihr eine bessere Vorstellung davon bekommt, wie es dann aussehen wird.

Als weiteren zusätzlichen Service bieten wir ab November auch eine Fahrausbildung für behinderte Frauen an. Die Jugendherberge ist behindertengerecht gebaut, so dass auch Rollstuhlfahrerinnen dort wohnen können. Der Theorieunterricht findet dann in der Jugendherberge statt und die Fahrstunden werden ebenfalls von der Jugendherberge aus gestartet und enden auch dort.

Wir freuen uns schon auf unser neues Zuhause!!!
 

28. Juli 
2005
Wir sind im Fernsehen !!!

Heute haben wir einen ganz spannenden Tag!

Ein Fernsehteam des Senders SAT 1 ist bei uns zu Besuch und macht eine Reportage für die Sendung 17:30. Wir werden bei unserer Arbeit gefilmt und die Frauen geben auch Interviews. Vielleicht seht Ihr uns dann bald auf dem Bildschirm.
 

24. Juni 
2005
Wir sind im Radio !!!

Der Radiosender SWR 4 Rheinland-Pfalz sendet am 24. Juni 2005 gegen 11:18 Uhr eine Reportage zum Thema "Frauen und Auto-Fahren" und berichtet in diesem Zusammenhang auch über unsere Fahrschule. 

Hört es Euch doch mal an - das ist bestimmt spannend!

Die Frequenz ist UKW 94,9 MHz.
 

 

Februar 
2005
Kurs: Sicher Fahren und Sprit Sparen !!!

Wolltet Ihr schon immer mal wissen, wie es unter der Haube Eures Autos aussieht oder wie das Ganze überhaupt funktioniert?! Wollt Ihr auch gerne wissen, wie Ihr Euer Auto pflegen und warten könnt, um es länger verkehrstüchtig und werterhalten zu können?! Dann seid Ihr in diesem Kurs richtig! Wir zeigen und erklären Euch die Fahrzeugtechnik in Theorie und Praxis. Darüber hinaus wollen wir Euch vermitteln, wie Ihr noch umweltschonender fahren und Sprit sparen könnt, was Eurem Geldbeutel 10 – 20 % der Kosten einspart. Als I-Tüpfelchen bieten wir Euch ein von Profis geführtes Sicherheitstraining an, damit Ihr Euer Auto, auch in schwierigen Situationen, in den Griff bekommt.
Alles in allem ein Kurs, der Euch mit Eurem Fahrzeug sicher und spritsparend fahren lässt und Euch ein neues auto-mobiles Selbstverständnis im Straßenverkehr ermöglicht.

Termine:
                Kurs:    06.05. – 08.05. 05 
                Anmeldeschluss: 15.04.05 
                Kosten: € 165

Die Kurse werden freundlichst unterstützt durch D. Mattheiß, AXA-Versicherungen, Nibelungenstr. 20, Alzey.
Berufstätige Frauen erhalten u.U. einen Zuschuss ihrer Berufsgenossenschaft, der mind. 3 Wochen vor Kursbeginn beantragt werden muss.
Frauen, die ihre Fahrerlaubnis noch keine zwei Jahre besitzen, erhalten einen Zuschuss i.H.v. € 30 von unserer Landesregierung.

Weitere Informationen und Anmeldung bei uns !


Dezember
2004 

Fahrspaß von Anfang an!
Wir sind die erste Fahrschule, die mit einem Citroen C 3 Senso Drive fährt!
Das Auto lässt sich ohne Kupplung schalten, Abwürgen war gestern! 
Kuppeln lernen Sie auch noch - keine Angst! 
Wir haben für die darauffolgende Ausbildungsstufe einen Citroen C 3 Kupplungswagen mit 5-Gang-Schaltgetriebe.

 

zurück zur Startseite


© 1999 Ursula Minkenberg-Adam & Kari Bach
ALTIAIA webpublishing